Verkehr - Stadt Oldenburg
Fahrrad und Autos in Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Digitale Fahrplanauskunft der Oldenburger Busse. Foto: Peter Duddek
Parkleitsystem in Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Hauptbahnhof Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Fahrradlenker mit Blumenschmuck. Foto: Peter Duddek
Busanzeige am Lappan. Foto: Peter Duddek
Parkleitsystem. Foto: Peter Duddek
Schild am Hauptbahnhof Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Verkehr
Baustellen

Cäcilienbrücke für Autos gesperrt

Oldenburger Cäcilienbrücke. Foto: Stadt Oldenburg

Aufgrund einer notwendigen Bauwerksprüfung wird die Cäcilienbrücke am Dienstag, 24. April, von 8 bis etwa 16 Uhr für den Verkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können passieren. Umleitungsstrecken für den motorisierten Verkehr führen über die Cloppenburger Straße, Buschhagenweg, Niedersachsendamm, Westfalendamm sowie über die Stedinger Straße, Nordstraße und Amalienstraße.

Baustellen

Kanalarbeiten an der Eike-von-Repkow-Straße

Baustellenschild. Foto: Ulrike Karow/Pixelio.de

Wegen Erneuerung des Mischwasserkanals wird die Eike-von-Repkow-Straße ab Nummer 23 bis zur Gloyesteenstraße 63 vom 25. April bis voraussichtlich 31. Dezember gesperrt. Der Kfz-Verkehr wird über Haareneschstraße, Franz-Poppe-Straße, Ammerländer Heerstraße, Schützenweg und Hamelmannstraße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können die Arbeitsstelle passieren.

Fahrradstadt

Weltfahrradtag: Radeln in Oldenburg

Freuen sich über den Weltfahrradtag: Norbert Korallus und Gabriele Nießen. Foto: Stadt Oldenburg

Heute, am 19. April, ist Weltfahrradtag. In Oldenburg werden etwa 40 Prozent aller Fahrten im Innenstadtbereich mit dem Rad unternommen. Seit 2016 ist Oldenburg zudem offiziell fahrradfreundliche Kommune. Darüber freuen sich Stadtbaurätin Gabriele Nießen und Fachdienstleiter Norbert Korallus. Mehr über unsere schöne Fahrradstadt und den Fahrradwettbewerb STADTRADELN erfahren Sie hier. mehr »

Gemeinwesenarbeit Bloherfelde

Radfahrschule für Erwachsene

Fahrrad vor blauem Himmel. Foto: subea/Pixelio.de

Radfahren lernen ab 18 Jahre: Der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten bietet ab Mittwoch, 2. Mai, eine Radfahrschule für Erwachsene an. Der achtwöchige Kompaktkurs mit theoretischem und praktischem Unterricht findet dienstags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr in der Bloherfelder Straße 173 statt. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Infos und Anmeldung unter Telefon 0441 5601165.

umweltfreundliche Mobilität

CarSharing: Seit 15 Jahren erfolgreich in Oldenburg

Cambio-Geschäftsführer Klaus Glöckler (links) sowie Dörthe Johannes (von rechts), Dr. Norbert Korallus und Professor Bernd Müller von der Stadtverwaltung gratulierten Iris Demuth. Foto: Tobias Frick

Seit 15 Jahren fahren CarSharing-Fahrzeuge unter der Marke „cambio“ in Oldenburg. Am Freitag, 13. April, wurde auf dem Schlossplatz die 2.000ste Kundin des CarSharing-Anbieters cambio von Klaus Göckler, Geschäftsführer von cambio Oldenburg, und Bernd Müller, Leiter des Amtes für Verkehr und Straßenbau der Stadt Oldenburg, begrüßt. mehr »

Pferdemarkt

Neue Ampelanlage in Betrieb

Grüne Ampel. Foto: Dominik Poepping/Pixelio.de

Seit Donnerstag, 12. April, ist die neue Ampelanlage am Pferdemarkt in Betrieb. Die Signalgeber der Ampelanlage an Oldenburgs verkehrsreichster Kreuzung sind bereits in den Osterferien erneuert worden.  Zum Einsatz kommen jetzt weitaus besser sichtbare Signalgeber und eine energiesparende LED-Technik. Radfahrer haben nun in allen Fahrtrichtungen eigene Radsignale und Erfassungseinrichtungen. mehr »

Verkehrstipps

Kanalbauarbeiten Alter Postweg

Baustellenschild. Foto: Sebastian Goebel/Pixelio.de

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Straße Alter Postweg im Einmündungsbereich der Klingenbergstraße in der Zeit vom 17. bis zum 26. April halbseitig gesperrt. Der Kfz-Verkehr wird in Einbahnregelung in Fahrtrichtung Klingenbergstraße an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. In Fahrtrichtung stadtauswärts ist eine Umleitung eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können die Arbeitsstelle passieren.

Sicherheit

Schäden melden

Löcher in der Fahrbahndecke, verstopfter Gully oder defekte Straßenbeleuchtung: Sie haben einen Schaden auf oder neben Oldenburgs Straßen entdeckt? Dann melden Sie ihn uns möglichst schnell online, damit wir ihn beheben können. Schließlich ist uns allen die Verkehrssicherheit wichtig. Und viele Augen sehen bekanntlich mehr. Schaden melden »

Verkehr
Übersicht der Cambio-Carsharing-Stationen in Oldenburg. Grafik: cambioEröffnung der Carsharing-Station Eichenstraße. Foto: Tobias FrickEröffnung der Carsharing Station Haupstraße. Foto: Torsten von Reeken

Carsharing

29 Carsharing-Stationen mit 60 Fahrzeugen stehen in Oldenburg bereits zur Verfügung. Untersuchungen belegen, dass die Bedeutung des Autobesitzes, vor allem für jüngere Menschen, abnimmt. Dieser Trend ist auch in Oldenburg erkennbar. mehr »

Strategieplan
Bus am ZOB. Foto: Peter DuddekVerkehrsschild Fahrrad. Foto: Peter DuddekHauptbahnhof Oldenburg. Foto: Peter Duddek

Mobilität und Verkehr

Der Strategieplan Mobilität und Verkehr ist kein abstrakter Plan, sondern konkretisiert seine Ziele unmittelbar auf der Maßnahmenebene. Der Plan beinhaltet neun Schlüsselprojekte und 88 Maßnahmen. mehr »

Fahrrad

Fahrradstadt

Klingelingeling: Oldenburg ist eine echte Fahrradstadt! Rund 250.000 Fahrräder gibt es in der Übermorgenstadt – und das bei etwa 170.000 Einwohnern. Kein Wunder, dass die Tourist-Info eine eigene Oldenburg-Klingel anbietet. Hier finden Sie Infos zur Straßenverkehrsordnung, über schöne Radwegestrecken und Abstellmöglichkeiten.

mehr »
Service

Freie Parkplätze

Wo kann ich in Oldenburg parken? In welchem Parkhaus sind aktuell noch Plätze frei? Das erfahren Oldenbürger und Besucher der Übermorgenstadt online: Wir zeigen Ihnen die Anzahl der freien Parkplätze in den Innenstadt-Parkhäusern sowie auf den großen innterstädtischen Parkplätzen an. Die praktische Übersicht wird alle fünf Minuten aktualisiert. mehr »

Aktuell

Verkehrstipps

Wo blitzt die Stadt in dieser Woche? Welche Straßen der Übermorgenstadt sind derzeit gesperrt? Wo gibt es Umleitungen? Die aktuellen Verkehrstipps verraten Ihnen, wo Sie mit Wartezeiten rechnen müssen und welche Bereiche Sie besser umfahren. So bringen wir Sie schnell und sicher durch den Stadtverkehr ans Ziel. mehr »